Traumatherapie

Traumatherapie

Dein Leidensdruck, das Gewicht Deiner Erinnerungen wird weniger. Dein Trauma nimmt seinen Platz in Deiner Vergangenheit ein

Deine schmerzhaften Erlebnisse werden erträglicher, neutraler, kein spontanes, unkontrollierbares sich Verlieren im Strudel der Vergangenheit – sondern ein selbstbestimmtes Leben im JETZT

Für die Schatten Deiner Vergangenheit

Manchmal sind es auch Erfahrungen, die weit in Deine Vergangenheit zurückreichen, Dir aber im Heute und Jetzt das Leben schwer machen. Sie herauszuarbeiten kann ebenfalls Teil unserer Zusammenarbeit sein. Hier biete ich Dir die Möglichkeit, mit Hilfe der EMDR*-Traumatherapie (*Eye Movement Desensitization and Reprocessing) an diese tiefsitzenden Erlebnisse heranzukommen. Ursprünglich entwickelt für die Posttraumatische Belastungsstörung PTBS, hat sich EMDR, durch ständige wissenschaftliche Evaluierung, als sehr effizient und heilsam im Umgang mit verschiedensten Formen an Traumata bewährt. Wir betrachten Deine Auslöser gemeinsam, und ich unterstütze Dich bei deren Verarbeitung. Deine schmerzhaften Erfahrungen finden ihren Platz in der Vergangenheit. So kannst Du frei werden für Deine Gegenwart, um diese mit Zuversicht und in Harmonie mit Dir selbst, wieder zu gestalten

Wie funktioniert EMDR?

Durch bilaterale (beidseitige) Stimulation auf neuronaler Ebene verknüpfen wir Dein Belastungs Netzwerk mit Deinem Ressourcen Netzwerk neu. In meiner Praxis geschieht das technisch unterstützt auf drei Sinnesebenen. Visuell, auditiv und taktil: mit einem Lichtbalken, Kopfhörern und Pulsatoren. Nichts worüber Du Dir im Vorfeld Sorgen zu machen brauchst. Diese technische Lösung ist in keiner Form invasiv oder gar schmerzhaft; die Anwendung erkläre ich Dir im Einzelnen sehr genau, wenn wir soweit sind. Dein Problem Netzwerk wird so mit Deinem Lösungs Netzwerk verwoben. Das heißt Du wirst wieder in der Lage sein neben den Belastungen, auch die Lösungsmöglichkeiten zu sehen. Auf diesem Weg wird Dein Gehirn erneut daran erinnert, dass Du handlungs- und lösungsfähig warst und es in Zukunft auch wieder sein wirst. Mit zunehmendem Fortschritt der Behandlung verbleibt das Trauma dort wo es hingehört, in Deiner Vergangenheit. Über das Be- und Verarbeiten lernst Du es anzunehmen und schließlich als Teil Deiner Selbst zu akzeptieren – dann kann Heilung geschehen

Unsere Partnerschaft

Wir gehen eine Allianz, ein Bündnis, eine tiefgehende professionelle Beziehung ein, getragen von Empathie, Akzeptanz und Wertschätzung. 

Ich gehe mit Dir nur so weit, wie Du es zulässt. Weder werde ich in die Bewertung dessen gehen, was Du bereit bist einzubringen, noch werde ich Dich bedrängen, ich respektiere Deine persönlichen Grenzen

Ich bin stets bei Dir, behalte Klarheit und Überblick, wenn es Dir zu viel wird. Du alleine bestimmst die Inhalte und Dinge, die wir besprechen, durcharbeiten und auflösen

Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zu begleiten

Vereinbare JETZT Dein kostenloses Erstgespräch!